null

200 Tage VAUND – Resumé

Am 30. November 2019 hat der erste VAUND-Store in Hannovers Innenstadt seine Türen für die Kunden geöffnet. Bis zum 16. Juni 2020 sind seitdem 200 ereignisreiche Tage vergangen. Was ist in dieser Zeit geschehen und was ist noch geplant? Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die letzten 200 Tage VAUND und werfen auch einen Blick in die Zukunft.

Zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung haben wir bereits die Presse und VIP-Gäste zu einem Pre-Opening eingeladen, damit sie das neuartige Konzept des Stores vorab erleben und die Idee dahinter kennenlernen konnten. „Uns ist es wichtig, in den VAUND-Stores die Präsentation und das Erlebnis in den Vordergrund zu stellen“, erklärte Michael Volland, Geschäftsführer und einer der Gründer, den Gästen. Schnell wurde ihnen klar: VAUND ist anders. Der Store schafft eine Verbindung zwischen Mensch und Marke. Die sorgfältig ausgewählten Produkte sind interessant und innovativ. Klasse statt Masse lautet das Credo.

Auf 750 Quadratmetern bietet VAUND den Kunden ein bisher einzigartiges Einkaufserlebnis: anfassen und ausprobieren ist erlaubt. Das Store-Design ist außergewöhnlich und präsentiert die Produkte und ihre Hersteller wie auf einer Bühne. Die Bedürfnisse der Kunden und ihre kompetente Beratung stehen für uns im Mittelpunkt. Dies galt es nun für uns in den ersten Monaten nach der Eröffnung zu beweisen. Es folgten das erste Weihnachtsgeschäft, viele Berichte in der Fachpresse und das erste positive Feedback der Store-Besucher. „Tolles Store-Design, ausgefallene und interessante Produkte in zueinander passendem Umfeld, sehr gute Informationen. Diese Emotion kann kein online bieten.“, schreibt ein Store Besucher in einer Online-Bewertung. Ein weiterer fasst sein Einkaufserlebnis zusammen und schreibt: „Neuartiges Einkaufserlebnis – highstreet meets onlineshopping – Mutiges Konzept.“ Das Feedback der Kunden und die positive Resonanz haben uns gezeigt, die Menschen in Hannover sind begeistert und wir haben es geschafft VAUND zu etablieren.

Mit viel Energie und Ideenreichtum sind wir in das neue Jahr gestartet. Im Store wurden die ersten Events gefeiert: Das Berliner Unternehmen Teufel begeisterte die Kunden drei Tage lang mit ihren hochwertigen Lautsprechern und Hi-Fi-Produkten. Die Hannoversche Kaffeemanufaktur präsentierte sich beim Live-Rösten den Besuchern. Beim Fitness-Event AKTIV konnten die Besuchern der Innenstadt Hannover ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen.

Nicht nur wegen der Events, sondern auch wegen der immer wieder wechselnden und spannenden Produkte, war der Store immer gut besucht. Für das Jahr 2020 war daher so einiges geplant. Doch das Corona-Virus bremste uns und viele andere Unternehmen aus. Jetzt sind wir wieder zurück – bereit die Zukunft zu gestalten und unsere Ideen in die Tat umzusetzen. Das erste Obergeschoss des Stores wird für exklusive Präsentation von Marken als Brand Space genutzt. Das Erlebnisshopping soll noch einen Schritt weiter voran getrieben werden. Wir freuen uns auf die Zukunft und sind dankbar für die Erfahrungen der ersten 200 Tage VAUND.

null
Christian Ladner und Michael Volland
Menü